Spitzensportler faszinieren uns. Und in einem Jahr wie diesem – mit Olympischen Spielen und Fußball-WM – können wir besonders gut beobachten, dass Spitzensportler ihre Topleistungen exakt zum richtigen Zeitpunkt abrufen. Wie machen sie das? Genau das würden wir alle gern von den Olympiasiegern und Weltmeistern lernen.

Deshalb führte Sandra Kiriasis (7-fache Weltmeisterin im Bobsport) zusammen mit der Uni Potsdam und Alchimedus die groß angelegte Olympiasiegerstudie durch: Sie befragte Spitzensportler mit einem Medaillenspiegel von insgesamt 617 (!) Medaillen – gewonnen bei Olympischen und Paralympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Dabei stellte sich heraus, dass all‘ diese erfolgreichen Spitzensportler über die gleichen Erfolgsfaktoren verfügen. Und jetzt das für Sie besonders Interessante: Dies sind exakt die gleichen Erfolgsformeln, die erfolgreiche Unternehmer/Manager nutzen. Basierend auf diesen Erkenntnissen entwickelte Sascha Kugler von Alchimedus ein Analysetool für Top-Performer; die „GAP Analyse Spitzensport“. Damit können Sie valide analysieren, wo Sie bereits über die mentalen Fähigkeiten eines Spitzensportlers verfügen und wo noch Entwicklungspotenzial vorhanden ist.

Wenn Sie mehr über das Insider-Know-How der Sieger erfahren möchten, dann kommen Sie am 10.07.2018 von 16.00 – 19.00 Uhr ins Glashaus (Hopfensteige 45, 88069 Tettnang). Hier steigt ein spannendes Event:


Wirklich erfolgreich sein – so machen es Sieger 
Sandra Kiriasis, Sascha Kugler und ich stellen Ihnen die Ergebnisse der Olympiasiegerstudie vor. Außerdem zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie die Analyse für sich selbst durchführen und nutzen können. Und wenn Sie außerdem ein Foto mit Sandra Kiriasis schießen oder eine ihrer Goldmedaillen in die Hand nehmen möchten – go for it!

Kommen Sie am 10.7.2018? Prima – dann schreiben Sie uns das bitte bis spätestens zum 4. Juli unter j.lauenroth@lauenroth-pt.de